Beratung unter support(at)onlinefarben.at

  Einfach und sicher bezahlen

  Schnelle Lieferung

Capaver AkkordVlies G130/190 AA Typ G130 AA ca. 160 g/m² 50 lfm (Rollenbreite 1 m)

Capaver AkkordVlies G130/190 AA Typ G130 AA ca. 160 g/m² 50 lfm (Rollenbreite 1 m)
299,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1 - 5 Werktage

  • 18011
PGS 50 33 02 Wasseraktivierbares (AA), weiß pigmentiertes, rückseitig... mehr
Produktinformationen "Capaver AkkordVlies G130/190 AA Typ G130 AA ca. 160 g/m² 50 lfm (Rollenbreite 1 m)"

PGS 50 33 02

Wasseraktivierbares (AA), weiß pigmentiertes, rückseitig vorgekleistertes Sanier-Glasvlies aus natürlichen Rohstoffen zur Überbrückung von Schwund- und Trocknungsrissen, um hochwertige Oberflächen zu erzielen.

Verwendungszweck / Eigenschaften

Durch die Variation von Design, Type, Farbton, Glanzgrad und Technik der Beschichtung können mit Capaver-Vliesen hoch attraktive, wertvolle und individuelle Wandoberflächen erzielt werden. Bei Änderungswunsch von optischem Erscheinungsbild oder neuen Nutzungsanforderungen an Oberflächen können diese einfach, schnell und wirtschaftlich durch bedarfsgerechte Beschichtung realisiert werden.

Eigenschaften

  • Wasseraktivierbare Kleberrückseite
  • Vorbeschichtet
  • Bei Renovierung direkt überarbeitbar
  • Verrottungsfest, dimensionsstabil
  • Rissüberbrückend

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

Capaver Glasvliese sind aus rein mineralischen und hochwertigen Glasfasern hergestellt.
 

Lieferbare Typen

Bezeichnung

Vliesstruktur

Gewicht pro m²

Rollenmaß

AkkordVlies G 190 AA

fein-mittel

ca. 210 g*

25 x ca. 1 m

AkkordVlies G 130 AA

fein

ca. 160 g*

50 x ca. 1 m

*Gewicht des Gewebes mit Klebstoff

Technische Daten

Flächengewicht: Siehe Tabelle "Lieferbare Typen"

Lagerung

Capaver Wandbeläge trocken lagern.

Hinweis

Capaver-Glasvliese sind aus Glasfasern mit einem Durchmesser > 5 μm hergestellt und dadurch nicht lungengängig. Trotz höchster Einbindung der Glaspartikel können diese durch Zuschneiden der Vliese in sehr begrenztem Umfang freigesetzt werden und bei hautsensiblen Personen Juckreiz hervorrufen, der nach Beendigung der Klebearbeiten abklingt. Grundsätzlich werden nach der Beschichtung keine Glasfasern mehr freigesetzt. Personen, welche sensibel auf Glasfasern reagieren, empfehlen wir während der Tapezierarbeiten eine Staubmaske P2 zu tragen.

Baudynamische Risse können mit Capaver AkkordVlies G130/190 AA nicht beseitigt werden.

Verpackung / Gebindegrößen

Siehe Tabelle "Lieferbare Typen" - Liefereinheit: Einzelkarton

 

Weiterführende Links zu "Capaver AkkordVlies G130/190 AA Typ G130 AA ca. 160 g/m² 50 lfm (Rollenbreite 1 m)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Capaver AkkordVlies G130/190 AA Typ G130 AA ca. 160 g/m² 50 lfm (Rollenbreite 1 m)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen